Umsatz­steuer

Die Risiken im inter­nationalen Geschäft vermeiden

Beim Thema Umsatz­steuer kommt es auf die Präzi­sion – gerade bei den vermeint­li­chen Klei­nig­keiten – an. Um die damit verbun­denen steu­er­li­chen Risiken zu vermeiden, gestalten wir Ihre Geschäfts­be­zie­hungen im Voraus. Insbe­son­dere grenz­über­schrei­tende Leis­tungs­be­zie­hungen müssen genau betrachtet und umfas­send doku­men­tiert werden. Unser Netz­werk im Ausland ist dabei ein wert­volles Hilfsmittel.

Wir unter­stützen Sie bei den folgenden Aufgaben und Fragestellungen:

  • Umsatz­steu­er­liche Regis­trie­rung im Ausland vor Aufnahme der Tätigkeit
  • Erstel­lung von Umsatz­steu­er­vor­anmel­dungen und ‑erklä­rungen
  • Beglei­tung von Betriebsprüfungen
  • Gestal­tung von Liefer­ketten über die Grenze hinaus, umsatz­steu­er­liche Behand­lung sowie Dokumentation
  • Auftreten als Eigen­händler oder Vermittler
  • Über­prü­fung unter­neh­me­ri­scher Tätig­keiten der juris­ti­schen Personen des öffent­li­chen Rechts
  • Margen­um­satz­steuer – Besteue­rung von Reiseleistungen